Loading ...
zurück

Feste Zahnspange ist nicht gleich feste Zahnspange

Für ein vollkommenes Lächeln ist es nie zu spät! Schöne und gerade Zähne in Verbindung mit einer gesunden Kaufunktion als Ergebnisse Ihrer Zahnkorrektur lohnen sich.

In der heutigen Zeit gibt es eine Vielzahl an Anbietern für kieferorthopädische Brackets (kleine Zahnsteinchen) und Bögen, die z.B. in ihrer Beschaffenheit unterschiedlich sind. Wir bei Biss45 sind stets um Ihr Wohl bemüht und achten, neben einer professionellen Behandlung, auf die Verwendung von Materialien renommierter Hersteller. Sie können sich sicher sein, dass Sie bei uns nach dem neuesten Stand der Wissenschaft betreut werden.

Neueste High-Tech Methoden für perfekte Zähne

Für die Behandlung mit festen Zahnspangen kommen Brackets zum Einsatz, die auf exakt berechneten Stellen auf den Zähnen platziert werden.
Diese kleinen technischen Meisterwerke sind so eingestellt, dass sie für die gewünschte Zielstellung ihres Gebisses sorgen.

Feste Zahnspangen, die von außen auf die Zähne geklebt werden, sind zwar sichtbar. Wenn Sie sich für durchsichtige Keramik-Brackets entscheiden, fallen diese aber deutlich weniger auf. Mit modernen Techniken und elastischen Bögen sind wir heute in der Lage, Ihre Zähne schneller, schonender und damit angenehmer zu bewegen.

Unauffällige Keramikbrackets mit gutem Preis-Leistungsverhältnis

Keramikbrackets sind wegen ihrer kristallklaren Farbe sehr dezent und werden damit hohen Ansprüchen an Ästhetik gerecht. Da die Oberflächen mit einer speziellen Technik poliert werden, sind sie glatter – Dadurch haben Bakterien weniger Chancen, sich anzusiedeln. Erwachsene entscheiden sich sehr häufig für diese Behandlungsvariante, da sie mit hochwertigen Materialien, einer ansprechenden Ästhetik und effizienten Zahnkorrekturen ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis haben.

Selbstligierende Brackets – Schonende Behandlung, kürzere Therapiezeiten

Selbstligierende Bracketsysteme kommen beim Einbinden ohne störende und unästhetische Metallligaturen (Drähtchen) aus und stellen mit dieser innovativen Eigenschaft die modernste Bracketgeneration dar. Aufgrund dieser besonderen Technik entstehen reduzierte Reibungskräfte zwischen Drahtbogen und Bracket, was eine zügigere und schmerzärmere Therapie erlaubt.
Bei Biss45 setzen wir auf das selbstligierende Smart Clip Bracket, das sich bei zu viel Krafteinwirkung automatisch öffnet und den Drahtbogen freigibt. So werden die Zähne schonend und trotzdem höchst effizient in die gewünschte Richtung bewegt. Die Brackets aus High-Tech-Keramik sind vollständig transparent und machen damit eine fast unsichtbare Korrektur möglich. Außerdem ist durch die fehlenden Drahtligaturen besseres Zähneputzen gewährleistet und es lagern sich weniger Speisereste an den Brackets ab.

Darüber hinaus reduziert sich in vielen Fällen die individuelle Behandlungszeit um bis zu 15 % und durch die optimierte Gleitmechanik werden weniger Kontrolltermine notwendig.

Kosten und Beratungstermin

Hinsichtlich entstehender Mehrkosten und möglicher Finanzierungen beraten wir Sie gern ausführlich und diskret in unserer Praxis. Vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch in unseren modernen Praxisräumlichkeiten in Berlin-Charlottenburg – Das Biss45 Praxis-Team freut sich auf Sie!

 

zurück