Loading ...
zurück

Ein professioneller Sportmundschutz schützt Zähne und Zahnspange

Studien belegen, dass zirka ein Drittel der Verletzungen, die Mund und Gesicht betreffen, beim Sport passieren*

Nicht nur bei Kampfsportarten wie Boxen oder Karate ist das Tragen eines Mundschutzes sinnvoll. Auch bei ganz alltäglichen Sportarten wie Inlineskating, Basketball, Hockey o.ä. kommt es immer wieder zu heftigen Unfällen, die mit Zahnverlust, schmerzhaften Zahnfleischverletzungen, Verletzungen von Lippen, Zunge und Kieferknochen einhergehen. Schutzkleidung wie Helm oder Gelenkschoner sind bereits etabliert – In einigen Sportarten ist es inzwischen aber auch Pflicht einen Mundschutz zu tragen.

Ein guter Mundschutz ergänzt die Vorsichtsmaßnahmen und vermeidet oft irreparable Verletzungen. Bei Biss45 fertigen wir für Sie einen individuellen Sportmundschutz an, der durch seine Passgenauigkeit optimalen Schutz für Zähne, Kiefer und für die feste Zahnspange bietet. Darüber hinaus genießen Sie höchsten Tragekomfort und haben keinerlei Einschränkung bei sportlicher Aktivität.

Kosten und Beratungstermin

Die Bezahlung eines Sportmundschutzes ist eine Privatleistung. Hinsichtlich der Kosten beraten wir Sie gern ausführlich und diskret in unserer Praxis. Vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch in unseren modernen Praxisräumlichkeiten in Berlin-Charlottenburg – Das Biss45 Praxis-Team freut sich auf Sie!

 *Die National Youth Sports-Foundation schätzt, dass mehr als fünf Millionen Zähne jährlich durch Sportverletzungen in den USA ausgeschlagen werden.

zurück